Kampagne

„Made in Moabit“ -  so präsentiert sich das neu gegründete Unternehmensnetzwerk Moabit. In diesem kleinen Satz treffen zwei große Wörter aufeinander - Arbeit und Qualität. Zwei Wörter, die das größte innerstädtische Industrie- und Gewerbegebiet Berlins angemessen repräsentieren.

Zu den über 400 Unternehmen, die der Wirtschaftsraum Moabit zählt, gehören der Weltkonzern Siemens mit seiner innovativen Gasturbinenproduktion, mittelständische Unternehmen aus den Bereichen Maschinenbau, Elektrotechnik, der IuK Branche und dem Umweltsektor bis hin zu vielen in den Gewerbehöfen Sickingenstraße, Wiebestraße oder im GSG-Hof Reuchlinstraße vertretenen kleinen Unternehmen ist dort ebenfalls eine breite Palette hochqualifizierter Produktions- und Dienstleistungsunternehmen vertreten.

Mit „Made in Moabit“ wird neben dem neuen Unternehmensnetzwerk auch eine Imagekampagne geführt, die aufzeigt, welche Geschichten, Kompetenzen und Visionen im Standort Moabit stecken.

Portal der Europäischen Union Europäischer Fonds für regionale Entwicklung Bundesregierung Stadtumbau Berlin Bezirksamt Mitte Berlin S.T.E.R.N Gesellschaft der behutsamen Stadterneuerung